5. April 2005

Küchenwaage

Aus der Kategorie: News, Backzubehör

Diese Dr.Oetker Backwaage mit Digitalanzeige kann ich sehr empfehlen. Ich arbeite seit Jahren mit dieser Waage. Sie wiegt in 2-Gramm-Schritten und hat eine Tragkraft von 2 kg. Die Dr. Oektker Backwaage ist mit einer Lithium-Batterie ausgestattet. Da sie besonders flach ist, ist sie leicht zu verstauen. Diese Dr. Oetker Backwaage ist mit einer Zuwiegefunktion ausgestattet. Das heißt: Im ersten Schritten wiegen sie die 1. Backzutat, dann drücken sie wieder die Taste und die Waage stellt sich auf 0,00. Danach die weitere Zutat zugeben und nochmals wiegen. Es wird eine Garantie von 10 Jahren gewährt.

weiterlesen »

Papageienkuchen

250 g Margarine
250 g Zucker
1 P. Bourbon-Vanillezucker
5 Eier
4 El. saure Sahne
250 g Mehl
1 P. Backpulver
1 P. Vanillesoßenpulver
1 P. Götterspeise (Himbeere)
2 El. Kakao

Wichtigste Regel beim Backen ist das genaue Abwiegen der Zutaten.

Weiche Margarine mit Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührer schaumig rühren. Dann die Eier einzeln einrühren. Die saure Sahne unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zügig unterrühren. Dann den Teig in 3 gleich große Teile einteilen. In den ersten Teil wird das Vanillesoßenpulver, in den zweiten Teil die Götterspeise und in den dritten Teil der Kakao eingerührt. Die Teige der Reihenfolge nach in eine gefettete Kastenform füllen und mit einer Gabel vorsichtig spiralförmig durch den gesamten Teig ziehen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 ° ca. 50 - 60 Min. backen.

weiterlesen »

Polsterlkuchen

320 g Zucker
5 Eier (trennen)
1/8 l Öl
1/8 l Wasser
abgeriebene Schale 1 unbeh. Zitrone
2 El. Rum
320 g Mehl
2 El. Kakao
2 Tl. Backpulver

Füllung:
750 g Magerquark
4 Eigelbe
1 P. Bourbon-Vanillezucker
3 El. Zucker

Wichtigste Regel beim Backen ist das genaue Abwiegen der Zutaten.

Die Eigelbe und den Zucker mit dem Handrührgerät sehr schaumig schlagen. Öl, Wasser, Zitronenschale und Rum unter ständigem Schlagen dazugeben. Danach Mehl, Backpulver und Kakao mischen und zügig unterrühren. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und behutsam unterheben.
Die Masse auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Blech streichen.
Magerquark, Vanillezucker, Zucker und Eigelbe gut verrühren. In einen Gefrierbeutel füllen, eine Spitze abschneiden (oder Spritzbeutel ohne Tülle) und gitterartig auf den Ölteig spritzen.
Bei 170 ° (Umluft) ca. 30 Min. backen.
Beim Backen geht der Ölteig auf, die Quarkmasse “bleibt sitzen”, so enstehen lauter kleine Polster.

weiterlesen »

Aprikosenkuchen

200 g Margarine
200 g Zucker
1 P. Bourbon-Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
250 g Mehl
125 g Haferflocken ( ich verwende blütenzart)
2 Tl. Backpulver
50 g gehackte Walnüsse (oder Haselnüsse)
2 El. Milch

Belag:
1 große Dose Aprikosen

Guß:
200 g Puderzucker
3 El. Zitronensaft

Wichtigste Regel beim Backen ist das genaue Abwiegen der Zutaten.

Weiche Margarine, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührer schaumig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl mit Backpulver, Walnüssen. Salz und Haferflocken mischen und zügig unterrühren. Die Aprikosen auf ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Dann vierteln und unter den Teig heben. Den Teig auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech streichen. Bei 180 ° (Umluft) backen.
Puderzucker und Zitronensaft zu einem dicken Guß anrühren und auf den noch warmen Kuchen streichen.

weiterlesen »

Mandel-Kirsch-Kuchen

125 g Margarine
125 g Zucker
3 Eier
200 g Mehl
2 Tl. Backpulver

Belag:
1 Glas abgetropfte Sauerkirschen

Guß:
100 g Margarine
100 g Zucker
200 g Mandelblätter
1 El. Vanillesoßenpulver/oder Vanillepuddingpulver
3 El. Milch

Wichtigste Regel beim Backen ist das genaue Abwiegen der Zutaten.

Weiche Margarine und Zucker mit dem Handrührer schaumig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zügig unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform streichen. Mit den gut abgetropften Sauerkirschen belegen.
Für den Guß die Margarine zerlassen, den Zucker und die Mandeln zugeben. Diese Masse mit dem in den 3 El. Milch verrührten Soßenpulver vermengen. Auf den Kuchen gießen und bei 165 ° (Umluft) ca. 50 Min. backen.

weiterlesen »


Google
Webwww.backen-mit-maxi.de


Jetzt suchen:
Amazon-Logo

  • Archiv




  • April 2005
    M D M D F S S
    « Mar   Mai »
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    252627282930  


  • Links








  • Tortenfotos

    K�che, Haus & Garten