12. Oktober 2007

Adventstorte Birnen-Punschtorte

4 Eier
4 El. Wasser -heiß-
200 g Puderzucker -sieben-
100 g Speisestärke
125 g Mehl
3 Tl. Backpulver
1 Schuß Rum -nach Belieben-

Eier und Zucker mit dem Handrührgerät sehr schaumig schlagen -mindestens 5 Minuten-. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und zügig unterrühren. Wenn es gerade zur Torte paßt, gebe ich noch einen Schuß Rum dazu.

Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform -Durchmesser 24 cm- geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 ° -Ober- und Unterhitze- ca. 35 Min. backen. Springformrand bitte nicht fetten, damit der Teig schön hochgehen kann. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

In der 24-er Form wird der Boden gute 4 cm hoch.

Am nächsten Tag Papier abziehen und den Tortenboden einmal durchschneiden.

ca. 300 g Birnenstücke entweder aus der Dose

oder besser, frische Birnenstücke in wenig Zuckerwasser dünsten

1 Zitrone -unbehandelt-
1 Orange -unbehandelt-
1/4 l Rotwein -Dornfelder o.a.-
50 - 100 g Zucker -je nach Belieben-
2 El. Rum
2 El. Arrak -oder nur Rum oder Arrak-
1 Sternanis
1 Zimtstange
2 Nelken

Von den Zitrusfrüchten die Schale dünn abschneiden -ohne weiße Haut- und den Saft auspressen.

Rotwein, Zucker und Gewürze kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, Saft der Zitrone und Orange zugeben. Schalen der Zitrusfrüchte und Alkohol zugeben. Mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Abseihen. Birnenstücke zugeben und die Birnen im Glühwein-Sud ziehen lassen bis sie sich rot färben.
Birnen auf einem Sieb abtropfen lassen.

6 Blatt Gelantine -weiß-
3 Eier -trennen-
20 g Vanillepudding-Pulver
2 El. Zucker

Gelatine nach Packungsanweisung im kalten Wasser quellen lassen.

Für den Pudding wenig kalten Glühwein mit dem Puddingpulver glatt rühren. Den restlichen Glühwein aufkochen und nach Packungsanweisung einen Pudding kochen. Die ausgedrückte Gelatine unter Rühren mit dem Kochlöffel darin auflösen.
Die Eidotter in die heiße Masse einrühren. Den Pudding abkühlen lassen.
Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen und unterrühren.

Tortenboden auf eine Tortenplatte geben, mit einem Tortenring umspannen und mit etwas Glühwein -falls man gleich mehr gekocht hat- oder Rotwein tränken -Pinsel in Rotwein eintauchen und über die Oberfläche ziehen-.

Die Hälfte der Punschcreme auf den Boden streichen. Den 2. Boden auflegen und leicht andrücken. Die restliche Creme auf die Tortenoberfläche streichen und mit den gut abgetropften Birnenstücken belegen.

Einige Stunden kalt stellen.

200 g Schlagsahne
1 P. Sahnesteif
Zucker
Zimt

Für den Rand der Torte Sahne mit Sahnefestiger und Zucker steif schlagen -nach Packungsanweisung- und mit etwas Zimt würzen.

weiterlesen »


Google
Webwww.backen-mit-maxi.de


Jetzt suchen:
Amazon-Logo

  • Archiv




  • Oktober 2007
    M D M D F S S
    « Sep   Nov »
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  


  • Links








  • Tortenfotos

    K�che, Haus & Garten