Birnen-Kuchen mit Quarkfüllung

200 g Mehl
75 g Süßrahmbutter -nicht zu kalt-
75 g Puderzucker
1/2 Tl. Backpulver
1 Ei

Teigzutaten zu einem Mürbteig verarbeiten.

Ich mache das so:

Alles in eine Schüssel geben und kurz mit den Knethaken des Handrührers durchrühren bis sich alles verbindet. Dann knete ich rasch mit den Handballen einen glatten Teig.
Sollte er zu weich sein ca. 30 Min. in Folie gewickelt kalt stellen.

Springform -Durchmesser 26 cm- leicht ausfetten. Teig -mit dem Teigroller in Größe der Springform ausrollen- als Boden in die Springform geben. Mit einer Gabel mehrmals einstechen -stupfen-.
Den Mürbteigboden mit

1 Dose Birnen -gut abgetropften, gewürfelten-

belegen.

500 g Quark
150 g Puderzucker
1 Ei
2 Eigelb
1 P. Vanillepudding-Pulver
1/2 Zitrone Saft und Schale
5 El. Öl

Eigelb und ganzes Ei mit Zucker schaumig rühren. Vanillepuddingpulver, Quark, Öl und Milch gut unterrühren.

Die sehr flüssige Füllung über die Birnen geben und bei ca. 170°C etwa 60 - 70 Minuten backen.

2 Eiweiß
50 g Zucker

Eiweiß und Zucker zu Schnee schlagen, auf den vorgebackenen Kuchen geben und nochmals ca. 10 Minuten backen.

Ähnliche Artikel:




Keine Kommentare bis jetzt

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Leider ist die Kommentarfunktion zur Zeit deaktiviert.


Google
Webwww.backen-mit-maxi.de


Jetzt suchen:
Amazon-Logo

  • Archiv




  • Januar 2018
    M D M D F S S
    « Oct    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  


  • Links








  • Tortenfotos

    K�che, Haus & Garten