Elisenlebkuchen ohne Mehl

4 Eier
180 g Puderzucker
1 Msp. Nelken
1 Msp. Muskatblüte
1 El. Zimt
-statt der Gewürze habe ich auch schon 1 P. Lebkuchengewürz genommen-
1 Prise Salz
abgeriebene Schale 1 Zitrone -unbehandelt-
175 g Mandeln -gemahlen-
175 g Haselnüsse -gemahlen-
175 g Zitronat -sehr fein hacken-
85 g Orangeat -sehr fein hacken- (ich mach das in der Moulinette)

Eier und Puderzucker mit dem Handrührgerät sehr schaumig rühren.
Gewürze unterrühren. Dann die übrigen Zutaten einrühren.
Die Masse ca. 1 cm hoch auf Oblaten streichen -oder mit einem Eisportionierer auf die Oblaten setzen und mit einem in kaltes Wasser getauchte Finger etwas flachdrücken- und im vorgeheizten Backofen bei 200 ° ca. 15 Min. backen.

Nach dem Erkalten mit beliebiger Glasur überziehen.

Schokoladenglasur

Punschglasur:
200 g Puderzucker
3 El. Rum
3 El. Rotwein

Rumglasur: Puderzucker mit Rum oder Rum-Aroma anrühren

Zitronenglasur: Puderzucker mit frisch gepresstem Zitronensaft anrühren

Kaffeeglasur: Puderzucker mit starkem Kaffee anrühren

Die Flüssigkeiten nur Eßlöffelweise in den gesiebten Puderzucker rühren. Ich mach das mit einem Schneebesen und schlage so lange, bis sich ein glänzende, dickflüssige Masse ergibt.

Ähnliche Artikel:




Keine Kommentare bis jetzt »

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen


Google
Webwww.backen-mit-maxi.de


Jetzt suchen:
Amazon-Logo

  • Archiv




  • Januar 2018
    M D M D F S S
    « Oct    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  


  • Links








  • Tortenfotos

    K�che, Haus & Garten