Erdbeerschnitten

200 g Margarine oder Süßrahmbutter -weich-
300 g Zucker
6 Eier
300 g Mehl
100 g Speisestärke
4 gestr. Tl. Backpulver
einige Tropfen Zitronenaroma

1 Glas Erdbeerkonfitüre -selbst gemacht-
-leicht erwärmen- und glattrühren
falls es große Früchte enthält durch ein Sieb streichen
-nach Belieben mit einem Schuß Maraschino oder Grand Marnier verrühren-

Buttercreme:
1 P. Dr. Oetker Garant-Pudding
1/2 l Milch
250 g Süßrahmbutter

1 kg Erdbeeren kurz waschen, halbieren -mit 6 El. Zucker bestreuen-
mit einem Löffel behutsam durchrühren damit sich der Zucker überall verteilt
einige Stunden Saft ziehen lassen

2 P. Tortenguß mit Erdbeergeschmack
-abgetropfter Saft der gezuckerten Erdbeeren-

Weiches Fett und Zucker mit dem Handrührgerät sehr schaumig schlagen. Eier einzeln einrühren und noch einige Zeit weiterrühren bis eine cremige Masse entstanden ist. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und zügig -in drei Portionen- in den Teig einrühren.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glattstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 170 ° ca. 25 - 30 Min. backen. Erkalten lassen. Die gesamte Fläche mit der glattgerührten Erdbeerkonfitüre bestreichen.
Alternative: Wer mag, kann den Boden mit Maraschino oder Grand Marnier einpinseln.

Für die Buttercreme Vanillepudding nach Packungsanweisung kochen. Auf den noch heißen Pudding -direkt auf die Oberfläche Frischhaltefolie geben, damit sich keine Haut bildet- und kaltstellen.

Die weiche Süßrahmbutter aufschlagen bis sie heller in der Farbe wird. Dann eßlöffelweise den Pudding -Butter und Pudding müssen unbedingt die gleiche Temperatur haben sonst gerinnt die Creme- unterrühren.

Die Buttercreme mit einer Kuchenpalette auf dem vorbereiteten Kuchenboden verteilen. Darauf kommen die gut abgetropften -Saft auffangen- Erdbeeren. Entweder mit der Schnittfläche noch oben oder nach unten -ergibt ein einheitliches Bild-.
Schön sieht es auch aus, wenn die Erdbeeren mal mit der Schnittfläche nach unten und nach oben durcheinander verteilt werden.

2 - 3 Päckchen Tortenguß mit Erdbeergeschmack -je nach dem, wie dick der Tortenspiegel werden soll-

-aufgefangenen Erdbeersaft entweder mit Wasser
oder Apfelsaft oder Johannisbeersaft
auf die erforderliche Flüssigkeitsmenge auffüllen- und den Tortenguß nach Packungsanweisung zubereiten.

Mit einem Eßlöffel auf die Erdbeeren geben und kalt stellen. Nach Belieben in Schnitten einteilen.

Ähnliche Artikel:

  • No related posts.



Keine Kommentare bis jetzt

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Leider ist die Kommentarfunktion zur Zeit deaktiviert.


Google
Webwww.backen-mit-maxi.de


Jetzt suchen:
Amazon-Logo

  • Archiv




  • Juli 2014
    M D M D F S S
    « Mar   Oct »
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  


  • Links








  • Tortenfotos

    K�che, Haus & Garten