Glocken mit zweierlei Flle

250 g Mehl
1 Msp. Backpulver
75 g Zucker
1 P. Bourbon-Vanillezucker
2 El. Milch
150 g Margarine

Zum Bestreichen:
1 Eigelb
1 Tl. Honig

Helle Flle:
75 ml Sahne
150 g Kuvertre wei
25 g Kokosfett
1 Fl. Butter-Vanille-Aroma

Dunkle Flle:
75 ml Sahne
75 g Vollmilchkuvertre
75 g Halbbitterkuvertre
25 g Kokosfett
1 Fl. Rum-Aroma

Aus den o.g. Zutaten einen Mrbteig herstellen. Kurz kaltstellen, ausrollen und mit einer Ausstechform Glocken ausstechen. Die ausgestochenen Glocken mit dem Eigelb welches mit Honig verquirlt wird bestreichen und im vorgeheizten Backofen auf einem mit Backpapier ausgelegten Bachblech bei 175 ca. 8 – 10 Min. backen. Erkaltenlassen.

Helle und dunkle Flle getrennt zubereiten.

Sahne aufkochen und feingehackte Kuvertre zugeben glattrhren, Kokosfett darin schmelzen lassen nochmal glattrhren, erkalten lassen. Dann Aroma zugeben und wieder glattrhren.

Auf eine Glocke entweder helle oder dunkle Flle streichen -nicht auf die mit Eigelb bestrichene Seite- und zweite Glocke mit der Eigelb bestrichenen Seite nach oben als Deckel drauflegen.