Grundrezept Quark-Ölteig

Aus der Kategorie: News, Grundrezept Quark-Ölteig

300 g Mehl
2 geh. Tl. Backpulver
150 g Magerquark
6 El. Milch
6 El. Speiseöl (Biskinöl oder Sonnenblumenöl)
75 g Zucker (nur bei süßen Gebäckstücken)
1 P. Bourbon-Vanillezucker (nur bei süßen Gebäckstücken)
1 Prise Salz

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben. Quark abtropfen lassen. Magerquark, Salz, Milch, Öl, Zucker und Vanillezucker mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Zum Schluß das Mehl zügig unterkneten.
Den Teig mit bemehlten Händen auf der Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Falls der Teig zu weich ist, noch etwas Mehl hinzufügen. Vorsicht, nicht zuviel sonst wird das Gebäck hart.
Aus diesem Teig kann verschiedenartiges Gebäck zubereitet werden. Das Gebäck sofort vom Backblech nehmen und zum Auskühlen auf den Kuchenrost legen.
Gebäck aus Quark-Ölteig schmeckt frisch gebacken am besten.

Ähnliche Artikel:




Keine Kommentare bis jetzt »

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen


Google
Webwww.backen-mit-maxi.de


Jetzt suchen:
Amazon-Logo

  • Archiv




  • Juli 2018
    M D M D F S S
    « Oct    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  


  • Links








  • Tortenfotos

    K�che, Haus & Garten