Himbeer-Marmor-Kuchen

200 g Süßrahmbutter -weich-
200 g Zucker
1 P. Bourbon-Vanillezucker
4 Eier
400 g Mehl
1 P. Backpulver
1/8 l Milch
100 g Himbeeren -tiefgekühlte-
1 P. Bourbon-Vanillezucker

Wichtigste Regel beim Backen ist das genaue Abwiegen der Zutaten.

Weiches Fett mit Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührer schaumig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und zügig unterrühren. Nach und nach 1/8 l Milch dazugeben.
Die aufgetauten Himbeeren mit dem Vanillezucker mischen, durch ein Sieb streichen.

Kastenform einfetten und die Hälfte des Teiges einfüllen. Den restlichen Teig mit dem Himbeer-Püree färben, auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig zeihen -marmorieren- und glatt streichen.
Den Kuchen ca. 45 Minuten bei 170° -Heißluft- backen.

Auf einem Kuchengitter etwas auskühlen lassen.

200 g Puderzucker -sieben-
etwas Himbeersaft

Puderzucker mit dem Himbeersaft zu einer dickflüssigen Glasur rühren und den Kuchen damit überziehen.

Ähnliche Artikel:




Keine Kommentare bis jetzt

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Leider ist die Kommentarfunktion zur Zeit deaktiviert.


Google
Webwww.backen-mit-maxi.de


Jetzt suchen:
Amazon-Logo

  • Archiv




  • Juli 2018
    M D M D F S S
    « Oct    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  


  • Links








  • Tortenfotos

    K�che, Haus & Garten