Himbeerschumchen

280 g Mehl
100 g Puderzucker
1 P. Bourbon-Vanillezucker
250 g Butter oder Margarine
3 Dotter

Schneemasse:
3 Eiklar
280 g Zucker

250 g Himbeermarmelade -passieren-

Erst genannte Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Kalt stellen.
Teig ausrollen und mit einem runden Ausstecher -Durchmesser ca. 3 cm- oder einem Schnapsglas Scheiben ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Schneemasse:
Die Eiklar zu festem Schnee schlagen, Zucker nach und nach einschlagen und Eischnee nochmals einige Minuten aufschlagen. Masse in einen Spritzbeutel mit glatter Tlle -oder in einen Gefierbeutel, Spitze abschneiden- fllen und auf jede Teigscheibe einen Tupfen spritzen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 175 C ca. 18 – 20 Minuten backen. Erkalten lassen. Jeweils 2 Scheiben -Oberseite jeweils auen- mit Himbeermarmelade zusammenkleben.