Pflaumen-Torte

250 g Mehl
1 Msp. Backpulver
1 P. Bourbon-Vanillezucker
150 g Creme fraiche
175 g Srahmbutter

Aus den o.g. Zutaten rasch einen Mrbteig kneten.

Ich mache das so:

Alles in eine Schssel geben und kurz mit den Knethaken des Handrhrers durchrhren bis sich alles verbindet. Dann knete ich rasch mit den Handballen einen glatten Teig.
Sollte er zu weich sein ca. 30 Min. in Folie gewickelt kalt stellen.

Teig vierteln -in 4 gleich schwere Teile abwiegen- und jedes Viertel in Springformgre ausrollen. Jeden Tortenboden mit einer Gabel einstechen -stupfen-.

Streusel:

150 g Mehl
75 g Zucker
1 P. Bourbon-Vanillezucker
1 Tl. Zimt -gestrichen-
100 g Butter -weich-

Alle Zutaten in eine Schssel geben und mit einer Gabel zu Streuseln verarbeiten.

Diese Streusel gleichmig auf die 4 Tortenbden verteilen.

Jeden Teigboden einzeln in einer am Boden leicht gefetteten Springform im vorgeheizten Backofen bei 175 da. 15 – 20 Min. backen.
Sofort nach dem Backen vom Springformboden lsen und auf einem Kuchengitter abkhlen lassen.
Einen Tortenboden in 12, 14 oder 16 Tortenstcke schneiden. Dies gelingt sehr gut mit einem Torteneinteiler. Einfach aufsetzen und gut andrcken. Evtl. mit einem Messer nachschneiden.

Fllung:

500 ml Schlagsahne
25 g Zucker
2 P. Sahnesteif
1 P. Bourbon-Vanillezucker
450 g Pflaumenmus

Schlagsahne mit Zucker, Vanillezucker und Sahnesteif -nach Packungsanweisung- steif schlagen.
Einen Tortenboden auf eine Tortenplatte geben und mit einem Teil des Pflaumenmuses bestreichen. Darauf einen Teil der Schlagsahne geben und glatt streichen. Dann den Vorgang noch zweimal wiederholen.
Zum Schlu die einzelnen Tortenstcke auflegen.
Torte kalt stellen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestuben.