Himbeertorte -marmoriert-

3 Eier
3 El. Wasser -hei-
120 g Zucker
1 P. Bourbon-Vanillezucker
120 g Mehl
1/2 Tl. Backpulver

Eier mit dem Wasser gut aufschlagen. Zucker und Vanillezucker zugeben und gut schaumig rhren.
Mehl und Backpulver mischen, auf die Masse sieben und unterheben.

In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 ca. 30 -35 Min. backen.
Auf einem Kuchengitter auskhlen lassen.

Himbeercreme:

300 g Himbeeren
2 El. Zucker
4 Bl. Gelatine -rot-

Gelatine ca. 10 Min. in kaltem Wasser einweichen
Himbeeren mit Zucker hei werden lassen und die gequollene Gelatine darin auflsen.
Himbeeren kalt werden lassen.

Quarkcreme:

500 g Quark -nicht zu kalt-
150 g Zucker
2 P. Bourbon-Vanillezucker
6 Bl. Gelatine -wei-
2 El. Zitronensaft -zum Auflsen der Gelatine-
400 ml Sahne

Quark mit Zucker und Vanillezucker glatt rhren. Die nach Packungsanweisung gequollene und in erwrmten Zitronensaft aufgelste Gelatine unter die nicht zu kalte Quarkmasse rhren.
Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.

Tortenboden auf eine Kuchenplatte legen, mit einem Tortenring umspannen und die Quark-Sahne-Masse darauf geben, glatt streichen. Zuletzt die Himbeeren auf die Masse geben.

Mit einer Gabel spiralfrmig durch die Quarkmasse ziehen -Marmormuster-.

Torte ber Nacht kalt stellen.