Johannisbeer-Mandel-Kuchen

200 g Mehl
125 g Srahmbutter -Zimmertemperatur-
100 g Zucker
1 Ei
1 Tl. Backpulver

Aus den o.g. Zutaten rasch einen glatten Mrbteig kneten. Ich mache das so:

Alles in eine Schssel geben und kurz mit den Knethaken des Handrhrers durchrhren bis sich alles verbindet. Dann knete ich rasch mit den Handballen einen glatten Teig.

Eine leicht gefettete Springform mit dem Teig auskleiden. Zuerst den Boden belegen, dann vom restlichen Teig eine Rolle formen und mit den Fingen an den Rand drcken -ca. 3 cm hoch-. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen -stupfen-.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 -Ober-und Unterhitze- ca. 15 Min. vorbacken.

500 g Johannisbeeren -gewaschen und abgerebelt-
5 Eiwei
200 g Zucker
125 g Mandeln -gemahlen-

Eiwei gut anschlagen. Zucker nach und nach unter stndigem Rhren einrieseln lassen. Eiwei steif schlagen. Mandeln und Johannisbeeren unterheben. Diese Massen auf dem vorgebackenen Kuchenboden verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Ober- und Unterhitze ca. 30 – 40 Min. backen.

Auf einem Kuchengitter auskhlen lassen.