Stachelbeer-Schnitten

375 g Mehl
150 g Puderzucker
2 Tl. Backpulver
1 P. Bourbon-Vanillezucker
2 Eier
200 g Srahmbutter -zimmerwarm-

Aus den o.g. Zutaten rasch einen glatten Mrbteig kneten. Ich mache das so:

Alles in eine Schssel geben und kurz mit den Knethaken des Handrhrers durchrhren bis sich alles verbindet. Dann knete ich rasch mit den Handballen einen glatten Teig.

Teig auf einem in der Gre des Backbleches zugeschnittenen Backpapieres ausrollen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen -stupfen-.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 ca. 20 – 25 Min. backen.

Sofort nach dem Backen die Platte halbieren und dann erkalten lassen.

1 kg Stachelbeeren -waschen und putzen, gut abtropfen lassen-
200 g Zucker
2 – 3 El. Wasser

2 P. Tortengu -klar-
2 El. Zucker
1/2 l Stachelbeersaft

Evtl. Wasser zum Auffllen des Stachelbeersaftes auf insgesamt 1/2 l

Die vorbereiteten Stachelbeeren mit Zucker und Wasser unter behutsamen Rhren weich dnsten -die Frchte sollten nicht zerfallen-. Abtropfen lassen und den Saft auffangen.

Tortengu nach Packungsanweisung mit 1/2 l Saft bzw. Saft-Wasser-Mischung und 2 El. Zucker zubereiten. Die Stachelbeeren unterrhren.

Auf einer der Kuchenplatten die Stachelbeermasse -noch warm- gleichmig verteilen. Die zweite Platte darauf legen und andrcken.

500 ml Sahne
50 g Zucker
2 P. Sahnesteif
4 El. Zitronensaft -frisch gepret-

Sahne anschlagen und nach Packungsanweisung des Sahnefestigers mit Zucker steif schlagen. Den Zitronensaft unterziehen.
Die Zitronensahne auf der zweiten Platte verteilen und glattstreichen. Khl stellen und in gleichmige Stcke schneiden.