27. April 2005

Apfelkuchen für Petra

350 g Mehl
2 Tl. Backpulver
120 g Zucker
1 P. Bourbon-Vanillezucker
1 Ei
1 - 2 El. Milch
160 g Margarine

Füllung:
60 g Rosinen oder Sultaninen
-über Nacht in 5 El. Rum einlegen-
2 kg Äpfel - schälen, fein schneiden-
1 El. Wasser
50 g Zucker
1/2 Tl. Zimt -gemahlen-

Die in dünne Scheiben geschnittenen Äpfel mit dem Wasser, dem Zucker, dem Zimt und den Rosinen unter Rühren ca. 5 - 10 Min. dünsten, abkühlen lassen.

Mehl mit Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Ei, Milch und Margarine hinzufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes gründlich durcharbeiten.
Auf der Arbeitsplatte zu einem glatten Teig verkneten. Die Hälfte des Teiges auf dem gefetteten Boden einer Springform - 28 cm Durchmesser- ausrollen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Springformrand darum geben und bei 170 ° -Umluft- ca. 15 Min. vorbacken.
Den übrigen Teig wieder in der Größe der Springform ausrollen, den Rest zu einer Rolle formen und die Rolle dann an den Springformrand drücken, ungef. 3 cm am Rand hochziehen.
Die Äpfel auf den vorgebackenen Teig geben und die ausgerollte Teigplatt darauflegen. Mit einem 1/2 verschlagenen Ei bestreichen und mehrmals mit einer Gabel einstechen -damit der Dampf entweichen kann-. Jetzt nochmals bei 170 ° -Umluft- ca. 30 Min. backen. In der Form etwas abkühlen lassen.

weiterlesen »


Google
Webwww.backen-mit-maxi.de


Jetzt suchen:
Amazon-Logo

  • Archiv




  • April 2005
    M D M D F S S
    « Mar   Mai »
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    252627282930  


  • Links








  • Tortenfotos

    K�che, Haus & Garten