Nussecken für Christiane

Teig:

200 g Mehl

1 Prise Salz

1 Prise Backpulver

140 g Butter oder Margarine –ich hab Rama genommen-

70 g Zucker

1 Ei

Nussmasse:

4 Eigelb

220 g Zucker

250 g Nüsse –geröstet und gemahlen-

2 Tl. Zimt

4 Eiweiß

Mehl mit Salz und Backpulver mischen, mit Zucker, Fett und Ei schnell zu einem Mürbteig verarbeiten. Teig kurz kühl rasten lassen.
Dann ausrollen –mach ich gleich immer auf dem Backpapier- und mit dem Backpapier aufs Blech geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 ° -ich hab Heißluft genommen- so 10 Minuten vorbacken.

Kurz abkühlen lassen und ca. 3 El. Aprikosenmarmelade glatt rühren und den vorgebackenen Boden damit bestreichen.

Nüsse habe ich einen Tag vorher bei 180 ° ca. 10 Minuten auf dem Blech im Ofen geröstet, und im noch warmen Zustand die Haut mit einem Geschirrtuch abgerubbelt und nach dem Erkalten gemahlen.
Das Rösten ist nicht zwingend notwendig, du kannst auch fertig gemahlene Nüsse nehmen oder wenn ihr gerne Kokosgebäck esst Kokosflocken statt der Nüsse nehmen –oder Walnüsse oder Mandeln je nach Vorliebe-.

Gemahlene Nüsse mit Zucker und Zimt in einer Schüssel vermischen, Eigelb kurz unterrühren. Eiweiß steif schlagen und zum Schluß unter die Nussmasse heben. Dann diese Masse auf dem vorgebackenen, mit Marmelade bestrichenen Teig verteilen und nochmals bei 175 ° ca. 15 Minuten backen.

Wieder kurz abkühlen lassen und in beliebe Stücke schneiden. Dann erkalten lassen und verschnabulieren wie sie sind oder an den Rändern in Kuvertüre tauchen.

Ähnliche Artikel:

  • No related posts.



Keine Kommentare bis jetzt

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Leider ist die Kommentarfunktion zur Zeit deaktiviert.


Google
Webwww.backen-mit-maxi.de


Jetzt suchen:
Amazon-Logo

  • Archiv




  • Mai 2018
    M D M D F S S
    « Oct    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  


  • Links








  • Tortenfotos

    K�che, Haus & Garten