Meterkuchen

6 Eier -trennen-
260 g Puderzucker
1/8 l Milch
1/8 l l -Sonnenblumenl oder Biskin-
260 g Mehl
1 P. Backpulver

Schokoladenglasur

zustzlich fr die eine Hlfte 2 El. Mehl
fr die andere Hlfte 2 El. Kakao

Fr diesen Kuchen habe ich mir 2 gleiche Rehrckenformen gekauft. Somit kann ich die beiden Kuchen gleichzeitig backen.

Wichtigste Regel beim Backen ist das genaue Abwiegen der Zutaten.

Unbedingt zuerst das ganze Rezept durchlesen. Ich hoffe, ich habe es fr jeden verstndlich aufgeschrieben. Gutes Gelingen! Der Kuchen (eigentlich eine lngliche Torte) kommt bei greren Festen immer sehr gut an – keiner kann sich vorstellen wie er gemacht wird.

Fllung:
500 g Srahmbutter
300 g Puderzucker
2 P. Garant -Sahnepudding-
1 l Milch

Achtung!! Von der Buttercreme bleibt noch etwas brig. Damit mache ich, wie am Schlu beschrieben helle und dunkle Butterkekse.

Diese Masse ist ausreichend fr 2 Rehrckenform-Fllungen. Entweder Sie halbieren die obigen Zutaten (fr eine Form die Hlfte der Zutaten) oder Sie teilen den fertigen Teig in zwei Hlften auf. Fr den Anfang wrde ich vorschlagen, die Zutaten fr den Teig zu halbieren und in zwei Rhrschsseln den Teig getrennt abzurhren, damit jede Rehrckenform genau die gleiche Fllmenge bekommt.
Eigelb und Puderzucker mit dem Handrhrgert sehr schaumig schlagen. Ich gebe die Milch und das l zusammen in einen Messbecher, rhre um und gebe diese Mischung nach und nach unter Rhren in die Schaummasse. Mehl und Backpulver mischen und zgig einrhren. Eischnee steif schlagen und vorsichtig unterheben.
Wenn Sie die Massen auf einmal abrhren, jetzt teilen und in die eine Hlfte zustzlich 2 El Mehl sieben und behutsam einrhren. Unter die andere Hlfte vorsichtig 2 El. Kakao rhren.
Rehrckenformen ausfetten und jeweils mit 1 El. Mehl bestreuen, Form hin und her schwenken, damit sich das Mehl berall verteilen kann. berschssiges Mehl ausklopfen.
In die eine Rehrckenform den hellen Teig und in die andere Rehrckenform den dunklen Teig geben. Bei 175 -Umluft- ca. 35 – 40 Min. backen.
Am besten ber Nacht auskhlen lassen. Ich koche den Pudding fr die Buttercreme auch am Tag vorher. Aus der o.g. Menge Milch und den 1 1/2 p. Garant Sahnepuddingpulver Pudding nach Anweisung kochen und in eine Glasschssel (khlt schneller ab) umfllen. Sofort direkt auf den gekochten Pudding Frischhaltefolie geben. Pudding bis zum nchsten Tag in der Kche stehen lassen. Ebenso die Srahmbutter. Selbstverstndlich nicht im Hochsommer – dann beides ber Nacht in den Khlschrank geben und zwei Stunden vor der Cremezubereitung aus dem Khlschrank nehmen. Es ist sehr wichtig, dass Pudding und Butter die gleiche Temperatur haben. Srahmbutter und Puderzucker mit dem Handrhrgert sehr schaumig rhren. Pudding elffelweise dazugeben und einrhren. Nach Geschmack wenig Rum dazugeben. Jetzt jeden Rehrcken fr sich in dnne Scheiben schneiden -horizontal nach den vorgegebenen Rillen der Backform– schneiden . Ergibt bei meiner Form 18 Scheiben pro Form.
Dann ein Backblech mit Backpapier auslegen und abwechselnd eine helle Scheibe und eine dunkle Scheibe mit Buttercreme zusammensetzen. Also helle Scheibe mit Buttercreme bestreichen, dann unbestrichene dunkle Scheibe dransetzen. Jetzt die nach auen zeigende unbestrichene dunkle Scheibe mit Buttercreme bestreichen dann eine helle Scheibe usw.
Immer eine helle und eine dunkle Scheibe jeweils mit Buttercreme dazwischen zusammensetzen. So ergibt sich der Meterkuchen. Fertig zusammengesetzten Kuchen rundherum dnn mit Buttercreme bestreichen und dann mit im Wasserbad aufgelster Schokoladenglasur berziehen. Kuchen unbedingt -sehr wichtig- schrg (45 Winkel) anschneiden. Nur so ergibt sich pro Stck ein interessantes hell-dunkel Muster.

Achtung!! Von der Buttercreme bleibt noch etwas brig. Von diesem Rest streiche ich immer ein wenig Buttercreme zwischen 2 Butterkekse. Diese sind bei Kindern sehr beliebt. Ich frbe die Hlfte vom Rest mit Kabapulver dunkel ein, so habe ich Butterkekse mit heller und mit dunkler Fllung. Kurz abgedeckt in den Khlschrank stellen. Bei lngerem Stehen werden die „Buttercremekekse“ weich.