Himbeertorte -marmoriert-

3 Eier
3 El. Wasser -heiß-
120 g Zucker
1 P. Bourbon-Vanillezucker
120 g Mehl
1/2 Tl. Backpulver

Eier mit dem Wasser gut aufschlagen. Zucker und Vanillezucker zugeben und gut schaumig rühren.
Mehl und Backpulver mischen, auf die Masse sieben und unterheben.

In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 ° ca. 30 -35 Min. backen.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Himbeercreme:

300 g Himbeeren
2 El. Zucker
4 Bl. Gelatine -rot-

Gelatine ca. 10 Min. in kaltem Wasser einweichen
Himbeeren mit Zucker heiß werden lassen und die gequollene Gelatine darin auflösen.
Himbeeren kalt werden lassen.

Quarkcreme:

500 g Quark -nicht zu kalt-
150 g Zucker
2 P. Bourbon-Vanillezucker
6 Bl. Gelatine -weiß-
2 El. Zitronensaft -zum Auflösen der Gelatine-
400 ml Sahne

Quark mit Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Die nach Packungsanweisung gequollene und in erwärmten Zitronensaft aufgelöste Gelatine unter die nicht zu kalte Quarkmasse rühren.
Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.

Tortenboden auf eine Kuchenplatte legen, mit einem Tortenring umspannen und die Quark-Sahne-Masse darauf geben, glatt streichen. Zuletzt die Himbeeren auf die Masse geben.

Mit einer Gabel spiralförmig durch die Quarkmasse ziehen -Marmormuster-.

Torte über Nacht kalt stellen.

Ähnliche Artikel:




Keine Kommentare bis jetzt

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Leider ist die Kommentarfunktion zur Zeit deaktiviert.


Google
Webwww.backen-mit-maxi.de


Jetzt suchen:
Amazon-Logo

  • Archiv




  • September 2018
    M D M D F S S
    « Oct    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930


  • Links








  • Tortenfotos

    K�che, Haus & Garten