Orangenschnitten

500 g Mehl
150 g Zucker
2 Tl. Backpulver
2 Eier
250 g Süßrahmbutter oder Margarine -weich-

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Mit den Händen zu einer glatten Kugel formen. Diese in zwei Hälften teilen.

Füllung:
250 g Mandeln -gehackt-
300 g Zucker
Saft und Schale von 2 Orangen -unbehandelt-

Jedes Teigstück in ausrollen. Ein ausgerolltes Teigstück auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und die Füllung, die wie folgt zubereitet wird darauf verteilen -nicht ganz bis zum Rand-.

Orangen heiß abwaschen, trocknen und die Schalen ohne weiße Haut abreiben. Die Orangen auspressen.
Orangenschale mit Mandeln und Zucker mischen und soviel Saft hinzugeben, bis eine streichfähige Masse entstanden ist. Wer mag, verfeinert noch mit etwas Orangenlikör.

Mit dem zweiten ausgerollten Teigstück -am besten zwischen Frischhaltefolie ausrollen, damit kann es dann auf die Füllung transportiert werden- zudecken und an den Rändern gut festdrücken.
Oberfläche mit einer Gabel einstechen -stupfen- damit der Teig keine Blasen wirft und im vorgeheizten Backofen bei 175 ° -Heißluft- ca. 18 - 20 Min. backen.

Glasur:
250 g Puderzucker -sieben-
etwas Orangensaft -frisch gepresst-

Den Puderzucker mit einem Schneebesen mit Orangensaft -tropfenweise zugeben- zu einer dickflüssigen Glasur anrühren. Rühren bis die Masse schön glänzt.

Den noch heißen Orangenkuchen damit bestreichen. In kleine Würfel oder Rechtecke schneiden.

Ähnliche Artikel:

  • No related posts.



Keine Kommentare bis jetzt

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Leider ist die Kommentarfunktion zur Zeit deaktiviert.


Google
Webwww.backen-mit-maxi.de


Jetzt suchen:
Amazon-Logo

  • Archiv




  • Januar 2018
    M D M D F S S
    « Oct    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  


  • Links








  • Tortenfotos

    K�che, Haus & Garten