Apfel-Quark-Kuchen

300 g Mehl
1 Tl. Backpulver
150 g Srahmbutter -weich
100 g Zucker
2 Eier

Aus den o.g. Zutaten rasch einen Mrbteig kneten.

Ich mache das so:

Alles in eine Schssel geben und kurz mit den Knethaken des Handrhrers durchrhren bis sich alles verbindet. Dann knete ich rasch mit den Handballen einen glatten Teig.
Sollte er zu weich sein ca. 30 Min. in Folie gewickelt kalt stellen.

Teig auf einem Backpapier in Gre des Backbleches ausrollen.

500 g Speisequark
2 El. Butter
2 El. Zucker
7 pfel -groe, geraspelt-

Streusel:

100 g Butter
100 g Zucker
20 g Zimt
200 g Mehl

Die Butter lt man zerlaufen, gibt dann Zucker, Vanillezucker, Mehl und Zimt hinein.
Rhrt die Masse, bis sich alles gebunden hat. Dann mit den Hnden zu Streuseln verarbeiten.

Quark, weiche Butter und Zucker gut verrhren und auf den Teig streichen. Die geraspelten pfel darber geben, dann die Streusel darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 ca. 50 – 60 Min. backen.