Apfel-Quark-Kuchen

250 g Mehl
175 g Butter oder Margarine
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb

Füllung:
750 g Äpfel -in Spalten schneiden ca. 1/2 cm-
1 Zitrone -Saft-
2 El. Mandeln oder Haselnüsse -gemahlen-
250 g Magerquark
75 g Margarine oder Butter
1 P. Puddingpulver -Vanille-
75 g Zucker
1 Ei -trennen-
Aprikosenkonfitüre -ca. 200 g-

Aus Mehl, Fett, Zucker, Salz und Eigelb rasch einen glatten Mürbteig herstellen.

Die in Spalten geschnittenen Äpfel mit Zitrone marinieren.

Den Boden und Rand einer gefetteten Springform -24 cm- mit dem Mürbteig auslegen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit den Mandeln oder Nüssen bestreuen.

Weiches Fett, Quark, Puddingpulver, Zucker und Eigelb glattrühren. Eiweiß steif schlagen und unterziehen. 1/3 der Quarkcreme auf dem Boden verteilen, darauf 1/3 der Äpfel geben. Den restlichen Quark darüberstreichen und dicht mit den restlichen Apfelscheiben belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 ° ca. 60 Min. backen. Die Apfel-Torte in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form lösen. Aprikosenkonfitüre erwärmen -evtl. durch ein Sieb streichen- und die Torte damit bestreichen.

Ähnliche Artikel:




Keine Kommentare bis jetzt »

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen


Google
Webwww.backen-mit-maxi.de


Jetzt suchen:
Amazon-Logo

  • Archiv




  • Juli 2018
    M D M D F S S
    « Oct    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  


  • Links








  • Tortenfotos

    K�che, Haus & Garten