Biedermeiertorte

Fr den 1. Tortenboden

70 g Margarine
70 g Zartbitterschokolade -zerlassen-
80 g Puderzucker
3 Eier -trennen-
60 g Haselnsse -gemahlen-
50 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver

die weiche Margarine und die zerlassene Bitterschokolade mit dem Handrhrgert und 40 g Puderzucker sehr schaumig rhren. Die Eidotter einzeln einrhren. Haselnsse und Mehl mit Backpulver vermischt zgig unterrhren. Das Eiwei ebenfalls mit 40 g Puderzucker zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform fllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 175 (Umluft) 25 – 30 Min. backen.

Fr den 2. Tortenboden

2 Eier
1 Eigelb
50 g Zucker
50 g Mehl
20 g Margarine -zerlassen-

Eier, Eigelb und Zucker ber dem Wasserbad dickschaumig aufschlagen und danach wieder kaltschlagen. Vorsichtig das gesiebte Mehl mit der zerlassenen Margarine unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 175 (Umluft) 20 – 25 Min. backen.

Die beiden erkalteten Tortenbden mit erhitzter Aprikosenmarmelade berziehen.

Fllung:
150 g Srahmbutter
80 g Puderzucker
1 Eigelb
1 Stamperl Rum

Die weiche Srahmbutter mit dem Puderzucker, dem Eigelb und dem Rum schaumig sehr schaumig rhren. Mit dieser Creme den dunklen Boden (1. Tortenboden) bestreichen, den hellen Boden (2. Tortenboden) daraufsetzen, die restliche Creme am Rand verstreichen.

Tortenoberflche:
1 Becher Schlagsahne
1 P. Sahnesteif

kandierte Kirschen
Schokoladenspne

Die Oberflche der Torte mit einem Teil der mit Sahnsteif geschlagenen Sahne bestreichen.
Den Rest in einen Spritzbeutel mit Sterntlle geben und Rosetten aufdressieren. Auf die Rosetten halbierte, kandierte Kirschen setzen. Die gesamte Torte mit Schokoladenspnen verzieren. Im Khlschrank einige Stunden durchziehen lassen.